Montag, 13. Mai 2013

Bier basst oiwei

Uhhh am Wochenende ist mein Julienne-Schäler eingetroffen! Der musste natürlich sofort ausprobiert werden. Nudelns gehn ja sowieso immer, also wurden zu Tagliatelle (diese Nudelnester sind ja so cool:D) ein paar Möhris und Zucchini mit dem neuen Küchenutensil zermetzgert und zu Currysauce verarbeitet.

Tagliatelle mit Gemüse-Julienne in Currysauce. Für den Herrn mit Messer und Gabel... Dazu ein lecker Knei und für H. ein Dunkles - Bier passt immer:)


Tagliatelle mit Gemüse-Julienne in Currysauce 

190 g Tagliatelle
1/2 Zucchini
2 Möhrchen
1/2 Zehe Knoblauch
100 g Frischkäse
300 ml Milch
Curry, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel
Salz, Cayenne-Pfeffer

Nudeln kochen. In der Zwischenzeit Zucchini und Möhrchen mit dem Julienne-Schneider in Streifen hobeln und Knoblauch fein hacken. Möhrchen mit Knoblauch in der Pfanne anbraten, bis die Möhrchen etwas weich werden. Dann kurz die Zucchini dazu und mit Frischkäse und Milch ablöschen. Etwas einköcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die fertigen Tagliatelle vorsichtig unterheben und reinfuttern!


Natürlich gabs die letzten Tage auch noch ein paar feine Sachen. Am Samstag mussten endlich mal wieder Ofenkartoffeln her. Also ein paar Erdäpfl (unauffällig beim letzten Besuch aus Muttis Keller entführt hehe), Paprikas, Zucchinis und Zwiebeln mit vieeelen Kräutern mariniert und in den Ofen geschoben. Dazu gabs lecker Bulgur, d.h. mit Tomatenmark, Paprika, Koriander, Kreuzkümmel usw. gekocht, selbst zusammengebaaztes Zaziki und Gurkensalat mit frischen Mane-Ringeln:D

Unsere heißgeliebten Ofenkartoffeln mit lecker Bulgur, Zazikibampf und Gurkerlsalat *nomnom

Am Freitag gabs auch ein Gericht aus unsrem Standardrepertoire, superleckere Pizza! Wir machen den Teig immer aus Dinkelmehl, schmeckt uns irgendwie besser. Darauf kommen natürlich ganz individuelle Lieblingszutaten. Bei H. bedeutet das Thunfisch, Oliven und mörderscharfe Pepperonis, bei mir kommen vieleviele Ananasstückle und eine klein geschnibbelte mörderscharfe Pepperoni drauf:)


Oben H.s Thunfisch-Oliven-Pepperoni-Pizza, die echt sauscharf ist. Drunter meine geliebte Ananas-Pizza, nur so ein bisserl scharf. Und weil wir daheim waren wo mich der Koch nicht dafür tötet, konnt ich vorm Futtern noch ein bisserl Ketchup draufbaazn:D

Als Nachspeise schnabolierten wir dann noch ein Domino-Eis, richtig nostalgisch aus der Retro-Packung. Ja, wir habens tatsächlich wegen der coolen Packung gekauft, eigentlich waren wir nämlich auf der Suche nach Magnum mit weißer Schoki außenrum... Sind wir mal wieder auf so einen billigen Marketing-Trick reingefallen:P Aber lecker sind sie trotzdem!

Hmm, schlabber schlabber Domino-Eis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...