Mittwoch, 13. November 2013

Ultratuffig: Limonaden Cupcakes mit Marshmallow-Topping im Mini-Format

Endlich haben wir es geschafft... Eine liebe Freundin und ich wollten schon seit einer gefühlten Ewigkeit gemeinsam tuffige kleine Mini-Cupcakes mit der Mini-Muffinform basteln, aber immer kam was dazwischen. Aber jetzt wars mal endlich soweit und es wurden so putzige und leckere Miniteilchen:) Als Muffin hab ich ein Rezept aus dem Buch 'Cupcakes & Muffins' ausgesucht, die ich schon mal bei einer Freundin gefuttert hatte und echt gut waren (und praktischerweise hat sie mir auch noch eben dieses Backbuch geschenkt - yay). Oben drauf musste es aus logistischen Gründen etwas Robustes sein, aber trotzdem leicht fluffig und schön anzusehen. Also wurde es Marshmallowpampe mit süßen bunten Mini-Marshmallows als Zierde, echt supertuffig:D Passte auch sehr gut zusammen, das zitronige Muffinteil mit dem zuckrigen Marshmallow-Topping.

Ach, ich fand sie ja echt sehr putzig, unsre pastelligen Mini-Mini-Cupcakes:) Das Marshmallowzeug glänzt übrigens immer so, das Foto ist erst nach dem nach Hause transportieren entstanden, supi oder?


Limonaden Cupcakes mit Marshmallow-Topping    
(36 Mini-Muffins oder 12 normale Muffins)

100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
50 ml Pflanzenöl
Schale einer 1/2 Zitrone, gerieben
125 g Mehl
1 TL Backpulver
50 ml Zitronenlimonade

Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Öl und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Limonade unter den Teig heben.
Gleichmäßig auf ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160ºC (Ober-/Unterhitze) ca. 20 min backen.

100 g Marshmallows
4 EL Sahne
1 Msp Vanille, gemahlen
Mini-Marshmallows

Alle Zutaten zusammen kurz in der Mikrowelle erhitzen, bis sich eine homogene Masse anrühren lässt.
Auf die komplett ausgekühlten Muffins jeweils einen Klecks der Marshmallowmasse geben und mit Mini-Marshmallows verzieren.

Das Marshmallow-Topping ist echt superrobust! Die kleinen Cupcakes haben unbeschadet erst Kälte, dann Hitze und notdürftig eingedost den Transport in der Sporttasche überlebt;)

Kommentare:

  1. Toller Post :) Die sehen echt süß aus !
    Und Marshmallow-Topping ist sowieso klasse!

    lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wheee, danke:D wär mein erster versuch mit geschlagener sahne nicht total ausgeflockt, wärs noch tuffiger gewesen, aber psst;)

      Löschen
  2. Ich musste grad herrlich grisen. Das Frauchen was die Pizza mampft sieht einfach zu genial aus in deinem Header :D Ich finde das Design großartig und hat mir voll gute Laune gezaubert-genau wie das Marshmallow Rezept! Sieht Wirklich großartig aus!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui cool, freut mich gute Laune verbreitet zu haben:) Winzige pastellfarbige Marshmallows müssen einfach die Stimmung heben;)
      Liebe Grüße =)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...