Samstag, 30. August 2014

Wieder am Start beim Vegan Wednesday

Es wird mal wieder Zeit für die vegane Futterdoku via Vegan Wednesday. Letzte Woche hab ichs verkackeiert. Lecker Schupfnudeln mit Sauerkraut angebruzelt und mich gefreut, dass das Zeug voll in den Vegan Wednesday passt. Naja, bis mir aufgefallen ist, dass in den Fertig-Schupfnudeln Ei drin ist. Mistkack. Also diese Woche der nächste Versuch. Leider hat dieser Mittwoch ziemlich abgestunken, was Kreativität angeht. Breze, Apfeltasche und Fertigfutter brachten mich durch den veganen Tag. Dafür gabs aber am Wochenende supercooles Buffetfressen.

Wir habens endlich mal geschafft die Umzugshelfer zu einem wohl verdienten Futterabend einzuladen. Und da die Hälfte eh Veganer oder Vegetarier waren, wurde die Auswahl super tierfreundlich. Es gab meine derzeitigen Lieblingsbratlinge Gemüse-Burgerbatzen, fruchtigen und herzhaften Nudelsalat (wobei der herzhafte mit Chorizo-Spacebar und Co. vegetarisiert wurde), Spinattaschen, Gurken- und leeeckeren Kartoffelsalat und aus ein paar Balkonanzüchtungen noch einen kleinen Tomatensalat. H.s Mutti brachte noch selbstgebackenes Brot und später mussten alle supersüßen Apfelstreuselkuchen futtern, muha!


Mittwoch abends, überraschend lecker: Die Mango-Curry-Pfanne von Frosta. Eines ihrer veganen Produkte, dass ich mal testen durfte und so lecker war, dass ich es mir vor kurzem mal gekauft habe. So Fertigzeug ist ja normal zum davonlaufen, aber diese Reispampe ist echt cool. Besonders die Wasserkastanien drin sind voll genial.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...