Sonntag, 16. März 2014

Passt nicht gibts nicht - Bester Pizzabelag ever: Basilikumpesto und Ananas

Die leckerschmeckigste Pizza aller Zeiten, ich hab sie gefunden! Die Kombi mag komisch klingen, aber passte perfekt: Ananasstücke, Zucchinischeibchen, Basilikumpesto und ordentlich Schärfe in der Tomatenpampe. Auf die Idee mit dem Pesto hat mich Anika von Strawberryred gebracht, nomnom. Jaa und Ananas darf ja nie fehlen... Dazu kam dann die Restzucchini aus den Tiefen des Kühlschranks und H.s Geheimtipp für Futter jeglicher Art: Chili!! Jamjam, ich weiß, das mit der Ananas in herzhaften Gerichten ist für manche unbegreiflich, aber wers mag sollte sich die Kombi mit Basilikumpesto mal reinziehn, weils echt supergut war:)


Zucchini-Ananas-Basilikum-Pizza    

180 g Mehl (Weizen- oder Dinkelmehl)
90 ml lauwarmes Wasser
4 - 5 ml Olivenöl
2 Prisen Salz
1 Prise Zucker
1/2 Pck Trockenhefe

Alle Zutaten bis aufs Mehl vermischen. Mehl zugeben und ca. 10 min gut durchkneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen.

1/2 Dose Tomaten, stückige
alles an Kräutern, was man pizzig findet

Ich mische unter die Tomaten noch Tomatenmark, ordentlich Salz, eine Prise Zucker, etwas Pfeffer und Paprika, Cayennepfeffer, Thymian und Oregano.

1 kleine Dose Ananas, natursüß
1/3 Zucchini
Basilikumpesto
Mozzarella
Basilikumblätter

Ananas klein schneiden, Zucchini in dünne Scheiben und Basilikumblätter (Bob musste sich von ein paar Löckchen trennen) in Streifen schneiden.

Pizzateig in Form ziehen, Tomatensauce darauf verteilen. Ananas und Zucchini gleichmäßig verteilen und ein paar kleine Klekse Pesto darauf geben. Ich hab auch noch ein paar scharfe Peperoniringel dazugeworfen. Käse darüber und ab damit in den Ofen.

Kurz vor Ende die Basilikumstreifen auf die Pizza werfen und nochmal 1 min im Ofen anbruzeln lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...