Donnerstag, 8. Januar 2015

Use Up Along 2015 - Bestandsaufnahme

Es ist wieder so weit! Carola von twoodledrum ruft wieder auf zum Use Up Along. Der Name ist Programm: Auffuttern statt horten! Dieses Jahr hat sich Claudia von Hüpfgemüse noch ein paar Challenges dazu überlegt, dass die Vorratskammer-Entrümpelung noch spaßiger wird. Wie immer gibts erstmal eine Bestandsaufnahme der Vorratsleichen (bis 11.01). Danach folgen noch Zwischenstand (01.02.) und schließlich der Endstand (28.02). Die zusätzlichen Challenges sind wöchentlich angelegt und hören sich auch super an.

http://www.twoodledrum.de/2015/01/essen-statt-sammeln-use-up-along-2015.html

Ich habs auch mal so gemacht, dass ich alltägliche Zutaten a la Dosentomaten, Standardnudeln und so, bzw. Zutaten, die ich sicher noch verbrauche, wie Pistazienkerne, Erdbeermarmelade usw. nicht mit auf den Haufen geworfen habe. Wird sonst echt unübersichtlich. Zusammengesucht hab ich also eher die Ladenhüter oder vergessenen Schätze, die man nach nem Jahr ganz hinten im Regal findet. Meine Öl/Essig/Gewürz-Sammlung nehm ich raus, die darf ruhig so umfassend bleiben, jamjam. Ich hoffe mein Blaubeerbalsam geht niiiie aus (zumindest nicht bevor ich eine Quelle dafür gefunden habe^^). Alkoholika lass ich auch außen vor. Das Zeug hält sich ja ewig;)


Meine aufzubrauchenden Futterschätze:
Gehobelte Mandeln (Rest)
Rohmarzipan (100 g)
Vollmilchkuvertüre (100 g)
Weiße Kuvertüre (2 × 200 g)
Zartbitterkuvertüre (3 × 200 g)
Dunkle Schokolade (200 g)
Instant Götterspeise Waldmeister (angebrochen)
Instant Götterspeise Kirsche
Paradiescreme Vanille
Bourbon-Vanille-Puddingpulver
Oblaten
Kakaobutter (angebrochen)
Cocoa Nibs (kleines Tütchen + Monsterpackung)
Oreos
Getrocknete Aprikosen
Cashewkerne (angebrochen)
Löffelbiskuits
Sojaschnetzel fein
Falafelmischung (angebrochen)
Leinsamen
Backmischung Mehrkornbrot
Weizenkleie
Unbekanntes gelbes Krümelzeug
Langkornreis
Natur- und Wildreis
Buchstabensuppennudelchen
Resterlnudeln, bunt und spiralig
Gaggli Spaghetti
Süßmolkenpulver
Rama Cremefine, Verfallsdatum 2013:P
Milchmädchen (2 Döschen)
Soyatoo Sprühsahne
Soyatoo Soy Whip
Schlagfix gesüßte Schlagcreme
Mayonnaise (Resterl)
Mock Chicken
Mock Duck
Kichererbsen, vorgekocht
Peperoni, mild
Erdnussmus
Tahin
Mandelmus (angebrochen)
Rote Curry Paste (angebrochen)
Ayvar (Rest)
Tandoori Paste
Smörre Bröd Aufstrich
Paprika, gegrillt (Rest)
Rotwein-Zwetschgen (angebrochen)
Marshmallow Fluff (Rest)
Nuss Nougat Creme Fruktose (angebrochen)
Weiße Schokoladencreme mit Pistazien (Rest)
Stachelbeermarmelade
Mirabellengelee
Quittengelee 1:1
Apfelgelee
Heidelbeer-Orangen-Gelee
Kirschmarmelade
Aprikosengelee (angebrochen)
Framboos chocolade
Banaan chocolade
Rhabarbermus
Erdbeersauce (angebrochen)

Bei den ganzen süßen Aufstrichen sollte ich echt mal nen fetten Brunch organisieren und alles aufreißen. Was dann noch übrig ist kommt in nen bunten Streuselkuchen, Plan!

Die Dose mit der unbekannten gelben Bröselfüllung stört mich auch noch ziemlich. Ich frag mich ob das einfach nur Gries ist, nur hab ich davon noch eine Packung rumstehn, offen, also glaub ich nicht das da reingefüllt zu haben... hmm. Aber was ist sonst bröselig gelb und riecht süßlich?


Damit die ein oder andere Challenge (z.B. *Koche ein Gericht, das höchstens eine Zutat enthält, die nicht aus deinem Vorrat stammt*) nicht an kleinen Popelzutaten scheitert, kommt noch die Gewürz-/ Essig-/ Öl-/ Alkdokumentation kurz dazu. Ja, wir haben eine kleine Auswahl an Spirituosen, gahey! Außerdem ist da ja auch noch der Krimskrams aus der Speis, der auf jeden Fall wegkommt und deswegen nicht in der Liste steht. Eiei, und ich hab das Tiefkühlfach vergessen. Da müssten noch Baguettes, Gemüse, selbstgemachte Ravioli und viele viele Früchte drin sein...


Dann bleibt nur die Frage, was man mit dem ganzen Kram anfangen soll. Manche Zutaten sind einfach nur endlich mal aufzubrauchen. Sowas wie komischer Reis, Nudeln, Falafelmischung usw. Aber diese Freaksachen wie Mock Chicken, Mock Duck, Süßmolkenpulver (wtf?) oder Erdnuss-/Sesammus, die ich noch nie benutzt habe, da wirds kniffliger. Wenn wer ne Idee hat, ich bin für Vorschläge dankbar:)

Kommentare:

  1. Hm, wenn du so gar nicht weißt, was du mit den Sachen anfangen sollst, wäre vielleicht foodsharing.de was für dich?
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht mehr weiß wohin mitm Essen ist der kleine Bruder in der Nachbarschaft ein guter Abnehmer:D Am liebsten schon gekocht;) Und bei den Sachen in der Liste würd ichs gern schaffen, möglichst viele selbst zu verbasteln. Aber bevor was kaputt geht ist foodsharing ne gute Idee.

      Löschen
  2. Hallo,

    mit foodsharing hab ich auch gute Erfahrungen gemacht (falls du bei facebook bist, gibt`s auch manchmal foodsharing-gruppe für einzelne Städte). Mock Chicken und Mock duck mag ich ganz gern schrf angebraten zu Wok-Gerichten (oder Gemüse-Pfannen), Sesammus für Hummus, Erdnussmus in Dressing :)

    lg,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das hört sich simpel an, juhu. Dann werd ich das mal so ausprobieren:) Ernussmus im Dressing wär ich nicht drauf gekommen, mal testen:D

      Löschen
  3. Ooooh, ich liebe Mock Duck! Gab's erst gestern beim Thai bei mir und mein fleischliebhabendes Patenkind sagte nach dem Probieren zu mir "Bei so leckerer falscher Ente versteh ich es, wenn man Vegetarier ist"- herzerwärmend, haha! ;-) Ich hab aber auch schon selbst damit gekocht, schau mal hier: http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.de/2014/08/auberginen-asia-style-und-teriyaki-mock.html
    Beim Sesammus fallen mir natürlich sofort Hummus und Baba Ghanoush ein, magst du das? Erdnussmus passt gut zu Asiatischen Gerichten (einfach zur Gemüsepfanne servieren), oder back doch Erdnusscookies?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oho, das rezept klingt auch cooli, gerösteter sesam und teriyaki, nomnom:) nur die aubergine würd ich etwas reduzieren oder gleich ganz austauschen;)
      ach ja, hummus steht schon lang auf der liste der sachen, die ich endlich mal selber machen wollte...^^ danke für die vielen tipps, da kann ja nix mehr schief gehn :D

      Löschen
  4. Ich hab auch eine Dose Muck Chicken rumstehen ^^
    Auch wenn es meine Vorredner schon gesagt haben, stifte ich meine gebratene Nudeln-Variante ebenfalls, *klick*
    http://seeingwolves.blogspot.de/2012/11/mock-duck-mit-gemuse-und-gebratenen.html
    Gruselig echt in der Optik, ganz einfach zuzubereiten und lecker :)
    Ein Klecks irgendeiner scharfen Soße (z.B. Sambal Olek) passt auch super.
    Hummus habe ich mal mit Rosinen und Curry gepimpt, das war super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, in jedem Haushalt gibts eine verschollene Dose Mock Duck^^ Dein Rezept hört sich auch lecker an, gebratene Nudeln sind super, nomnom!
      Gepimptes Hummus, oooh, gerade die Rosinen kann ich mir da drin sehr gut vorstellen (im Fundus hab ich eh noch welche - und Cranberries^^)
      Danke für deine Tipps :D

      Löschen
  5. hi :-)
    mock duck gab es bisher bei uns zweimal: beim ersten mal war es grauenhaft! da habe ich es aber auch total falsch zubereitet. beim zweiten mal, nach inspiration von gourmande fand ich das zeug plötzlich total klasse. man muß eben nur wissen WIE :-)))
    ich werde hier gleich mal weiter stöbern....
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei diesen *ersatzprodukten* muss man echt wissen, wies geht. sojabatzen, tofu und seitan stinken auch ab, wenn mans nicht richtig verarbeitet;) wenn man aber weiß wie, kann man cooles zeug damit zusammenbasteln:D
      hehe, die gourmande weiß wies geht, da spick ich auch gerne^^
      ui, ja das freut mich, viel spaß =)

      Löschen
  6. Sesammus geht auch gut als bindemittel in selbst gemachten Müsliriegel, das hab ich zumindest mal mit meinem vor :)
    stehe nämlich vor dem gleichen problem

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sesammus, aah, das ist bei mir noch nicht mal geöffnet:/ müsliriegel hab ich noch nie gemacht. hauptsächlich weil ich noch nirgends diese kleinen runden knusperböbbl gefunden habe, ohne die ich mir müsliriegel nicht vorstellen kann^^ wenn ich die böbbl auftreibe, werden mal riegel mit musmus gemacht:)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...