Sonntag, 19. Januar 2014

Krabbis + Tomate + Sahne = lecker Pastasauce

Aah nöö, schon viel zu lange liegt dieses Krabbensaucenrezept in meinen Postentwürfen rum und jedesmal wenn ich reinschau, steht da immer noch kein kluger Text dabei:P Dabei war das Sösschen so abartig lecker, dass man es nicht einfach in den Entwürfeln verschimmeln lassen darf! Argh, also auf gehts, raus damit.

Eigentlich bin ich ja gaaar kein Meerestierchenfan (außer diese mit Nougat gefüllten Pralinenteile, omnomnom) und hab mich erst seit kurzem da ein bisschen dran gewagt. In Paella fand ichs das erste Mal lecker und bei J. letzens aufm Geburtstag gabs dann neben weiteren leckeren Nudelsaucen diese voll geile Krabbensauce. Das Rezept hab ich mir dann zeitnah erschnorrt, hehe, und H. freute sich wie ein Schnitzl, dass ich jetzt auch in der Lage war das nachzuköcheln. Ging übrigens supereinfach und war wieder so lecker wie bei J.

Schaut ein bisschen unspektakulär aus, aber die winzigen Krabbis waren superlecker!

Pasta mit Krabbensauce
(2 Portionen)

250 g Nudeln
150 g Krabben
1 Zwiebel
1 Dose Tomaten, geschält
2 Zehen Knoblauch
Oregano, Thymian
1 Schuss Olivenöl
200 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten. Mit den Tomaten (und Saft) ablöschen. Köcheln bis sich die Tomaten leicht zerkleinern lassen. Knoblauch, Gewürze und Olivenöl zugeben und Sahne unterrühren. Weiterkochen, bis die Sauce dicker ist und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Krabben unterziehen und kurz ziehen lassen.
Mit den Nudeln servieren.

Kommentare:

  1. das sieht ja echt leckerst aus - abgesehen von den fussilis. ich hab ein fussili-trauma XD

    wird auf jeden fall mal mit anderen nudlis nachgekocht ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die fusselnudeln, hihi, haben aber auch echt gar ned mal so gut gepasst, bissl zu dünn alles. farfalle oder rigatoni waren dazu besser, was zu beissen hald;)
      cooli, hoffentlich hast du danach kein krabbentrauma;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...