Dienstag, 20. Februar 2018

Meine 10 liebsten Feierabend-Rezepte [veggie]

Wie oft denk ich mir kurz bevor ich zum Zug muss 'Was essen wir eigentlich heut Abend?' Aus der Arbeit raus überleg ich dann hin und her und zücke meistens spätestens im Zug doch das Handy und durchforste meinen Blog nach schnellen Rezepten. Damit ihr euch bei derselben Frage in Zukunft nicht so schwer tut gibt's jetzt mal meine Feierabend-Favoriten, die nicht nur aus Nudelsoßen-Rezepten bestehen ;)


1. Ein richtig schnelles und lecker aromatisches Curry eröffnet die Runde: Sri Lanka Curry mit Lieblingsgemüse, gibt's bei uns besonders im Sommer quasi jede zweite Woche.

2. Egal ob Sommer oder Winter, Jambalaya geht echt immer! Und ist fix zusammengerührt. Die cajun-mäßigen Gewürze machen aus dem Reistopf ein geniales Fresschen. Sieht unspektakulär ist, schmeckt aber Hammer!

3. Neues Lieblingsfutter: Spätzle-Auflauf mit Champignons ♡ Spätzle, Paprika-Sahne, Gemüse, Käsefäden, nooom.

4. Soulfood pur! Diese Ajvar-Erbsen-Pasta ist die wohl cremigste Sauce ever und schmeckt dank des Ajvars, einer türkischen Paprika-Auberginen-Paste, unfassbar gut!

5. Superfix mariniert und im Ofen verfrachtet: Röst-Blumenkohl aka Shawarma im Pita-Brot. Auf knappe 20 min ist der lecker aromatische Blumenkohl fertig und kann mit Zaziki oder Hummus, Gemüse und Chiliflocken in frisch aufgebackene Pita-Taschen gepackt werden.

6. Wenn wir schon bei ofengerösteten Füllungen sind, wie wär's mit Wraps mit gebackenem Kürbis und Balsamico-Zwiebeln. Perfekte Kombi von würzig mariniertem Hokkaido, knackigem Gemüse, frischer Joghurtsoße und süßen Balsamico-Zwiebeln.

7. Ein simples und superaromatisches, indisches Curry darf hier nicht fehlen: 20-Minuten-Curry nach Aloo Gobi Art. So schnell geköchelt und trotzdem so kräftig currig wie man es von indischen Curries erwartet.

8. Auch super, wenn's schnell und unkompliziert werden soll: One Pot Pasta. Unsere liebste Variante ist diese supercremige Spinat-Schwammerl One Pot Pasta mit Thymian.

9. Sommerlich leicht kommen sie daher: Gebratene Gnocchi mit Feta und Gemüse. Kurz gebratenes, knackiges Gemüse und cremig-salziger Feta passen perfekt zu den angerösteten Gnocchis.

10. Woohoo Halloumi-Pflanzerl ♡ Ich liebe sie besonders im Sommer! Die Bratlinge sind hauptsächlich aus geraspeltem Halloumi und Knoblauch, hihi, dazu noch ein leckeres Salätchen und das Feierabendfresschen in der Abendsonne am Balkon ist fertig.

Unter dem Label 'Feierabendküche' rechts in der Leiste findet ihr übrigens alle Hauptgerichte, die nach der Arbeit schnell zubereitet werden können.

Kommentare:

  1. Die sehen alle gut aus!
    Mein Mann und ich sind eher so die Kontrollfreaks, wir setzen uns am Sonntag hin und machen einen Essenplan für die Woche, basierend auf dem, was da oder günstig zu kaufen ist, und was so an jedem Tag passiert.
    Hilft manchmal im Vorlauf, ich vertrage selbstgegarte Hülsenfrüchte einfach besser (yes zum Instantpot).
    Im wesentlichen sind wir Omnis, aber ich schaue immer wieder gerne rein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katja, das freut mich!
      Wir haben das auch mal ne zeitlang versucht mit nem Wochenplan, immer freitags geplant, samstags eingekauft und dann festgestellt dass bei uns unter Woche alles drunter und drüber geht und jeder Futterplan übern Haufen geworfen wird, hihi. Ich wäre oft gerne strukturierter in meinem Tagesablauf, aber das wird wohl nix mehr ;) Daher hab ich einen großen Vorrat und immer Gemüse parat um relativ spontan köcheln zu können was wir gerade mögen und wies die Zeit hergibt. Was dann zum Ende der Woche zu vergammeln droht kommt in ein Curry oder wird zu Ofengemüse :)
      Supi dass es dir hier gefällt, ich freu mich über jeden 'fleischfreien' Teller zu dem ich inspirieren kann. Wobei mein kleiner Bruder ja z.B. mein schönes Tofu-Chili mit Hackfleisch nachkocht, hee ^_^
      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...