Donnerstag, 25. August 2016

Schokoladen-Cupcakes mit Kakao-Topping und feiner Himbeernote [vegan]

Yeaaah, endlich hat's der Sommer geschafft sich durchzusetzen! Und dann kommt die alte Frau Wos zum Essn mit diesen Schoko-Monstern daher? Die Oide is doch ned ganz sauber...


Aber schaut sie euch doch mal aaan! Saftig, fluffig (oh wie herrlich sich das anfühlt die so leicht zu drücken, quetschquetsch^^), ganz leicht fruchtig, weil im Teig Himbeergelee verbacken ist, natürlich Booombe schokoladig und obendrauf ein tuffiges Kakaowölkchen. Also büdde, das darf doch wohl bei jeder Außentemperatur zwischen die gierigen Schlemmerpfötchen.


Schokoladen-Cupcakes mit Kakao-Topping      
(12 Stück)

200 g Mehl, Typ 550
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
30 g Kakao
1 TL Natron (entspricht 5 g)
1 Prise Salz

250 ml Wasser
120 g Himbeermarmelade (Gelee, oder durchpassieren)
80 ml Pflanzenöl
1 EL Essig (z.B. Apfel- oder Weißweinessig)

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen, den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Trockene Zutaten in einer großen Rührschüssel vermischen. Die nassen Zutaten gut verquirlen, bis sich die Marmelade gut gelöst hat.
Eine Mulde in die trockenen Zutaten drücken und die Nassen hineingießen. Mit einem Esslöffel vorsichtig verrühren, gerade so lange, bis sich alles einigermaßen miteinander vermischt hat.
Den Teig mit Hilfe von zwei Löffeln gleichmäßig auf die 12 Muffinmulden verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 min backen (Stäbchenprobe!). Ca. 10 min abkühlen lassen, aus der Form holen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

200 ml Schlagcreme (die ungesüßte von Schlagfix), gekühlt
1 EL Vanillezucker
2 EL San Apart (oder Sahnesteif)
1 - 2 EL Kakao
1 EL Puderzucker
Schokostreusel zum Verzieren

Schlagcreme mit den restlichen Zutaten (außer den Schokostreuseln) zu einer steifen Sahnecreme schlagen. Eventuell mehr Puderzucker oder Kakao zugeben, je nach persönlichem Geschmack.
In eine Spritztülle füllen und auf die Muffins drappieren. Mit Schokostreuseln verzieren.


Wer Lust auf mehr vegane Leckereien bekommen hat, darf gern zum Gewinnspiel (*klick) rüberschauen, vielleicht flattert dann bald 'Vegan Quick and Easy' von Björn Moschinski in euer Postkästchen :) Bis 29.08.2016 könnt ihr noch teilnehmen.

Kommentare:

  1. Nochmal von vorne: Schokolade geht immer! Allerdings verzichte ich gerne auf das Topping und nehme dafür zwei zusätzliche Muffins.. :-)
    P.S. Hast du noch grünen Holunder gefunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch ein guter Plan :D Muttis Holunder war leider schon zu reif, aber wir haben uns das Rezept gleich für nächstes Jahr vorgemerkt :)

      Löschen
  2. Schokolaaaaade *-* Das ist immer guuut, hihi :D Und wenn Himbeer in der Mitte wartet – noch besser ;)
    Sieht wieder richtig lecker aus!

    Wünsche dir noch eine wunderbare Woche, liebe Sabine :)
    Liebste Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Rosy ♡ Mit Schokolade und Himbeere kann man nichts falsch machen, hihi ^_^
      Liebe Grüße und yeeeah bald ist Wochenende :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...