Samstag, 14. Mai 2016

Kartoffel-Ofengemüse mit Roter Bete und Äpfeln

Eigentlich sollte wohl unser Besuch auf der Analytica in München eher so Gedanken wie 'Uuh, eine Makro-EA, wie supi, da werden unsere Messergebnisse ja viel genauer, das wäre genial' oder 'Krass, ein Dispenser fürs Chloroform, dass wirs besser in die NMR-Röhrchen dosieren können' auslösen. Also wenns nachm Chef geht. Aber in Echt sind wir seit Dienstag nur damit beschäftigt herauszufinden, wie man das coole Lego-Mini-Labor vom Merck-Stand nachbauen kann. Wir wollen auch so eines haben, aaaah! Puh, zum Glück hat jemand am Mittwoch ein Foto von dem Teil getwittert und ich hab aufm Lappi noch so nen Lego-Designer. Mein verlängertes Wochenende ist also bereits verplant. Darum musste es auch simpel zusammenrührbares Futter geben. So wie dieses Kartoffel-Ofengemüse mit Roter Bete. Sieht nicht nur hübsch bunt aus aufm Tellerchen, es schmeckt durch die Rote Bete auch ohne Firlefanz total cool.


Ofengemüse mit Roter Bete und Äpfeln    
(2 Personen)

8 - 10 Kartoffeln, ca. 700 g
3 Karotten
2 Knollen Rote Bete, vorgegart
1 Apfel
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Kartoffeln und Karotten schälen, beides in Scheiben schneiden. Auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 garen bis die Kartoffeln (fast) gar sind. In der Zwischenzeit Rote Bete und Apfel in dünne Stücke schneiden. Sobald die Kartoffeln gar sind Rote Bete und Apfelstücke auf dem Blech verteilen und nochmal 10 min backen.


Dazu gabs bei uns Beilagen nach Kurdenstyle: Lecker Bulgur, selbstgemachtes Zaziki und grünen Salat mit extra saurem Dressing. Memo für mich: Zwei Zehen Knoblauch auf 200 g Zaziki sind zu hart. Schön reingepresst noch dazu, puh war das knoflig, haha.

Kommentare:

  1. Ich liebe Ofengemüse. Eigentlich alles, egal ob Süßkartoffeln, Blumenkohl, Kürbis, rote Beete oder Pastinaken. Ich könnte jeden Tag Ofengemüse essen und beim Anblick von deinem Essen, bekomme ich gleich wieder Appetit darauf. :)
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Ofengemüse geht eigentlich immer :D Laut dem Lieblingsmann allerdings immer mit dem Hauptanteil Kartoffeln ;)
      Liebe Grüße :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...