Donnerstag, 28. Mai 2015

Fürs Picknick, aufm Buffet oder neben dem Spielbrett: Mexikanische Blätterteig-Schnecken für alle Fälle

Ich bin seit dem ersten Bärlauch-Schneckchen dieses Jahr irgendwie im Schnecken-Fieber. Alles wird eingerollt, in Scheibchen geschnitten und rausgebacken. Es schmeckt aber auch echt alles besser, wenn man es in diese Form bringt. Egal ob Pudding, Stachelbeermarmelade oder sogar eine öde Dose Gemüsemix. Mein letzter Lebensmittel-Einkringel-Versuch waren nämlich Blätterteiglinge mit mexikanischer Füllung. Also Mais, Erbsen, Chili und so. Für den Geschmack noch ein paar Schnipsel Cheddar dazugeworfen und noch bevor die Teile fertig gebacken waren duftete es schon vielversprechend. Jam, leicht warm natürlich nochmal deutlich besser aber auch kalt sind die Mexikanischen Blätterteig-Schnecken ein geniales Buffet-Futter, leckere Picknickkorb-Eroberer oder deftige Spieleabend-Häppchen.


Mexikanische Blätterteig-Schnecken    
(ca. 20 Schnecken)

1 Rolle Blätterteig
1 kl. Dose Gemüsemix Mexiko (170g)
1/4 Zwiebel, rot
50 g Cheddar
3 EL Joghurt
5 EL Tomaten, passiert
Paprikapulver, Cayennepfeffer
Pfeffer, Kräutersalz

Gemüsemix abtropfen lassen. Zwiebel würfeln, Cheddar reiben oder klein schneiden.
Gemüsemix, Zwiebelwürfel, Cheddar, Joghurt und passierte Tomaten vermischen, mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
Auf dem Blätterteig verstreichen und über die lange Seite aufrollen.
In ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Außenrum etwas mit Wasser bepinseln und bei 175°C (Umluft) ca. 15 min backen, bis der Blätterteig angebräunt ist.
Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Noch heiß sind die Schneckchen nämlich innen noch sehr weich.



Moni von KochzereMoni hat Lust auf grasgrüne Kräuter, auf reife duftende Früchte und auf den Geruch von Grillkohle. Frühlingsgefühle pur und sie will uns mit ihrem Blog-Event 'Genießen auf Wiesen - Picknick Fingerfood' damit anstecken.


Mich hat sie jedenfalls damit angesteckt. He, und Fingerfood ist ja eh super! Nicht lange überlegen, einfach zupacken und reinschnabolieren. Ich find so Häppchensachen ja auch besonders deswegen so toll, weil man durch die kleinen Portionen so viel verschiedene Dinge probieren kann. Da bin ich ein kleiner Fan von^^


Meine Mexikanischen Blätterteig-Schnecken kann man übrigens auch super auf einem Picknickdeckchen schnabolieren. Mit bunter Früchtelimo aus Camping-Bechern, aufgepicksten Melonenbällchen, frischem Salat von Outdoortellerchen und fertig belegten, mehrstöckigen Sandwiches... Bisschen Guacamole würd auch noch gut zu den Schneckchen passen, mmh.

Kommentare:

  1. Mmh, da bekomme ich absolt auch Lust mal wieder pikante Teigschnecken zu machen - schauen echt lecker aus.

    lg Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) ja so teigschnecken gehen hald immer ;) spinat finde ich auch ganz lecker...
      liebe grüße =)

      Löschen
  2. oooh, wie toll die aussehen, danke, die werde ich bald mal nachbacken, allerdings vegan

    lg
    Nicole
    www.jopaskatze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätt sie auch beinah gleich vegan gemacht, aber veganen cheddar hab ich noch nie probiert... das mach ich lieber, wenn ich nicht grad 20 stück irgendwas damit bastel ;)
      liebe grüße =)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...