Montag, 30. Dezember 2013

Alkoholkonsum mit minimierter Brandgefahr - Weißer Glühwein zu Silvester

Für Silvester hab ich schon etwas Glühwein vorbereitet. Muss ja nicht jedes Jahr die Feuerzangenbowle sein... Ist zwar nicht so superstylisch wie ein brennender Pot, aus dem man dampfende rote Alkoholsuppe angelt, aber ehrlich gesagt schmeckt mir mein selbstgemachter weißer Glühwein besser. Schön fruchtig, winterlich, süß und eben aus Weißwein;) Den find ich viiiel leckerer als Roten. Ach ja und die Unfallgefahr ist bei Glühwein ausm nicht brennenden Topf auch deutlich geringer. Nur den Alkohol schmeckt man bei diesem Glühwein gar nicht so, das könnt natürlich etwas fies werden;)


Weißer Glühwein    

0,75 l Weißwein, trocken
1 Apfel
1 Orange
3 Mandarinen
3 EL Zitronensaft
3 EL Rohrohrzucker
3 EL Zucker, weiß
1 Stange Zimt
5 Nelken

Apfel in dünne Spalten schneiden, Orange und Mandarinen auspressen.
Den Saft und die Apfelspalten mit den restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen, nicht kochen! Topf verschließen, vom Herd nehmen und mind. 2 Stunden ziehen lassen.
Durchsieben (ich fische nur die Nelken, Zimtstange und Apfelspalten raus weil ich das Fruchtfleisch gern mag), nochmal erwärmen und lecker fruchtigen Glühwein genießen:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...