Sonntag, 28. Juli 2013

Woah woah woaaah! Da san ja no Tortilla-Lappen!

Altaaaa! Hab ich einen Hunger gehabt! Da reserviert man für Viertel nach Neun einen Tisch im Restaurant für 12(!) Personen und bekommt nur noch Getränke weil die Küche schon aufgeräumt wurde. Noch dazu hatten wir davor zwei Stunden Training in der Halle, wo man nach 20 Minuten die Luft drin schneiden konnte und dann sagen die einem es gibt nix mehr zu futtern?? Leute, auf eurem Schild steht Restaurant, in der Karte warmes Futter bis 22 Uhr, was geht denn aahaaab? Aargh, um elf war ich dann endlich daheim, alles bis auf Bahnhof, McDonalds und Co. hatten natürlich schon zu und das letzte Toastbrot war auch noch angeschimmelt (unfassbar, seit wann schimmelt Toastbrot, das ist doch eh schon furztrocken, ach egal). Und ich brauchte Kooohlenhydrate! Da fiel mein Blick auf die Tortilla-Lappen eingepfercht im Vorratsregal:D Oleole, mein Abendfresschen war gerettet! Die halbe Paprika und Minizucchini ausm Kühlschrank geplündert, dazu bisserl Zwiebel und Mais, das würde schon hinhaun. Und tadaa, es war supergeil! Ok, wenn ichs nochmal unter neutralen Bedingungen und nicht mit dem Fetzenkohldampf bewerten müsste kanns vielleicht auch normal gut gewesen sein, aber unter den gegebenen Umständen wars einfach nur saulecker.

Schmeckt am besten kurz vor Mitternacht: Gemüse-Tortilla-Wraps


Gemüse-Tortilla-Wraps 

1/2 Paprika, rot
1/2 Zucchini
1/2 Zwiebel
2 EL Mais
1 EL Tomatenmark
2 EL Paprikasauce
Paprika, Kräutersalz, Pfeffer
2 Tortillas, Chili

Zwiebel in Halbringe schneiden, Zucchini und Paprika würfeln.
Zwiebeln mit Tomatenmark ca. 2 min anbraten, dann Zucchini und Paprika zugeben und ca. 3 min mitbraten. Dann Mais dazugeben und mit Paprikasauce ablöschen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.
Gleichmäßig auf zwei Tortillas verteilen und zu Wraps falten.


Ach ja, wie so ein simpler gewickelter Teiglappen die Stimmung wieder aufhellen kann. Es war aber auch echt erstaunlich lecker. Die Paprikasauce hat voll gut dazugepasst und die Chilitortillateile warn auch ziemlich cool, dadurch wars ein bisschen scharf und eben genialer als poplige normale Weizentortillas. Ich bin wieder im Reinen mit der Welt:)


Blog-Event XC - Outtakes (Einsendeschluss 15. August 2013)

Whee und da das Rezept so schön zugemüllt mit Fertigtortillas, gekaufter Paprikasauce und lecker Dosenmais ist, darf es gleich beim Outtakes-Blog-Event von Pimpimella teilnehmen! Die Herausforderung des Blog-Events: Zeigt her eure schlimmsten Unfälle, popligen Trivial-Rezepte, verkackten Futterfotos... also quasi Un-blog-bares. Ui, ja genau und mein Tortilla-Foto ist auch noch total hässlich, mit vor Hunger zittrigen Händen unter dem Abzugshaubenlicht mit dem Handy geschossen... sogar bazige Flecken vom Wrap-Bau sind noch auf dem Teller, ja herrlich:D

Kommentare:

  1. Der Kandidat kriegt 100 Punkte! :-)

    AntwortenLöschen
  2. hach ja, wenigstens konnt ich noch ein paar menschis erheitern:) da ist der ganze ärger schnell vergessn:)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar *hüpfhüpf :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...